Winter 2010 Sillian (Unterstufe)

Abreisetag - Auf Wiedersehen "Schwarzer Adler"

Erstellt: Sonntag, 10. Januar 2010 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. Januar 2014
Geschrieben von unbekannt

2010_unterstufe_29Gestern war um 05.30 Uhr Aufstehen angesagt, um die letzten Sachen in den Koffer zu packen. Nach dem Frühstück mussten wir die Zimmer bis 07.00 Uhr geräumt haben, damit diese für die neuen Gäste hergerichtet werden konnten.
Aufgrund des gemeldeten Wetters war es unklar, wann der Bus kommen und uns abholen würde. Zum Glück war er kurz nach 09.00 Uhr da. Die Großen haben den Kleinen geholfen, das Gepäck zum Bus zu bringen.
2010_unterstufe_28Punkt 10.00 Uhr legten wir in Sillian ab. Wir hatten riesiges Glück mit den Straßenverhältnissen. Auch der Hinweis der Eifeler Busfahrer, dass evtl. der Brenner gesperrt würde, traf nicht zu. Überall war der Fahrbahnbelag schwarz und nicht - wie angekündigt - weiß. Nach nur einer langen und zwei kurzen Pausen trafen wir so erschöpft aber glücklich, unsere Familien wieder zu sehen, gegen 21.30 Uhr in Gierenderhöhe ein.
Eine tolle Woche liegt hinter uns und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Nachtreffen. Vielen Dank bei allen Betreuern für ihre Geduld.

Meulenwaldschule und Grundschule Windhagen

Erstellt: Sonntag, 10. Januar 2010 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. Januar 2014
Geschrieben von unbekannt
2010_unterstufe_27

Rodelabend

Erstellt: Samstag, 09. Januar 2010 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. Januar 2014
Geschrieben von Belinda, Vanessa, Lilli und Milena
2010_unterstufe_26Nach dem beschwerlichen Aufstieg haben sich alle gefreut die lange Piste mit dem Schlitten runter zu fahren. Danach sind die Kinder alle müde ins Bett gefallen.
Die Koffer sind größtenteils gepackt und morgen früh ist um spätestens 5.30 Uhr wecken angesagt, damit die letzten Klamotten noch verstaut werden können. Denn um 7 Uhr müssen die Zimmer geräumt sein.

Bericht von den Kindern aus Windhagen:
Als wir heute morgen aufgewacht sind, hat es geschneit. Jetzt ist es schon dunkel und es schneit immer noch. Wir haben bestimmt einen halben Meter Neuschnee. Heute haben alle die Talabfahrt gemacht, trotz des Tiefschnees. Unsere Koffer sind auch schon gepackt. Gerade kommen wir vom Rodeln zurück. Wir hatten einen sehr schönen letzten Tag, doch jetzt sind wir müde und gehen ins Bett.