Winter 2015 Sillian

Tagesbericht der Betreuer

Erstellt: Sonntag, 18. Januar 2015 Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29. September 2015
Geschrieben von Steffi

Am Abreisetag wurden alle Kinder um 05.15 Uhr geweckt, da die Zimmer noch vor dem Frühstück geräumt werden mussten. Es hieß also noch Koffer zu Ende packen, die Betten abziehen und die Zimmer sauber zu übergeben. Anschließend wurden alle Koffer in den Schuhraum gebracht und dort nach Bussen sortiert aufgestapelt - eine besondere Herausforderung, wenn man bedenkt, dass es galt, bei starkem Schneetreiben die Koffer für vier Busse trocken so aufzustellen, dass auch alle Koffer später im richtigen Bus landeten.

Die Westerwälder hatten die Information, dass die Busse nicht vor 10.30 Uhr in Sillian ankommen sollten. Daher mussten alle nach dem Frühstück in das Gemeindeforum umziehen. Dort wurde die Zeit mit einer ersten Fotoshow und dem Schauen eines Films verbracht.

Nachdem unsere Freunde der Meulenwaldschule bereits gegen 09.45 Uhr die Rückreise antreten konnten, rollten die letzten beiden Busse mit unseren Teilnehmern gegen 11 Uhr in Sillian vom Hof.

Die Rückfahrt verlief unspektakulär, so dass auch der letzte Bus gegen 21.15 Uhr die Gierenderhöhe erreichte. Nachdem das Gepäck sortiert war, konnten alle die letzte Etappe nach Hause antreten.

Wir bedanken uns bei dem Betreuerteam um Peter Koßmann für die wieder einmal sehr gute Vorbereitung und Koordination des Skiprojektes. Gleichzeitig dürfen wir feststellen, dass der integrative Gedanke ein weiteres Mal gelebt wurde und die Kinder alle gut mitgezogen haben.

Es bleibt zu hoffen, dass dieses Projekt mit der Pensionierung von Peter Koßmann zum Monatsende nicht von der Bildfläche verschwindet, sondern - in welcher Konstellation auch immer - weiter getragen wird.

Markus und Steffi Thamm

für das Betreuerteam

Tagesbericht von der Schule am Bienhorntal

Erstellt: Freitag, 16. Januar 2015 Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29. September 2015
Geschrieben von Steffi

Tagesbericht vom Freitag den 16.01.15

7:00 Uhr       Wir frühstückten zusammen

8:00 Uhr       Treffpunkt am Schuhlager

8:45 Uhr       Mit der Gondel fuhren wir hinauf zum Berg „Thurntaler“

9:30 Uhr       Alle Gruppen versammelten sich am   Schirm / Bergrestaurant

                    Vorbereiten auf das Fortgeschrittenenskirennen

9:45 Uhr       Christian fuhr in einer Gruppe der Realschule Plus/Wirges mit

                    Dustin und Cem trainierten auf der kleinen blauen Piste

                    René und Hr. Meyers bereiteten die „Förderbandpiste“ vor. Sie

                    steckten Stangen in den Schnee und erschufen einen Slalomparcours.

                    Daniel und Zuleikha fuhren durch den Slalomparcours.

11:15 Uhr    Hr. Striebeck nahm am Fortgeschrittenenrennen teil. Unser Seniorfahrer brauchte nicht nur ewig Zeit, sondern stürzte auch kurz vor dem Ziel. Mit einem Ski rutschte er durch das Ziel. Fr. Justrie, Hr. Meyers und René schauten vom Förderband aus zu. Christian schaute dem Rennen mit seiner Gruppe von der Piste aus zu.

11:30 Uhr    Wir aßen zu Mittag.

12:15 Uhr    Dustin und Hr. Striebeck fuhren mit dem Viererlift hinauf zur rot/blauen Piste. Sie meisterten diese ohne weitere Vorkommnisse, trotz schlechter Sicht durch Nebel. Die Anderen räumten ihre ausgeliehenen Kurzskier ein und stellten sie zur Abfahrt bereit.

13:00 Uhr    Wir bedankten uns beim Restaurantbesitzer für seine Spende, die es uns ermöglichte das Skifahren zu erlernen. Mit ihm machten wir zusammen ein Foto im Restaurant.

13:30 Uhr    Wir fuhren gemeinsam mit der Gondel zurück ins Tal. Dort machten wir ein Gruppenfoto und zogen unsere Skikleidung aus.

13:45 Uhr    Im Skicenter „Sunny-Sport 2000“ gaben wir unser ausgeliehenes Equipment (Skier, Skischuhe/Stöcke, Helme) zurück. Danach machten wir uns auf den Weg ins Hotel.

16:00 Uhr    Nachdem alle geduscht und ihre Koffer gepackt hatten, trafen wir uns im Hotelcafé, um den restlichen Tagesverlauf zu besprechen. Danach kauften wir im Supermarkt ein.

18:30 Uhr Wir aßen zu Abend.

19.00 Uhr Nach dem Abendessen haben wir unsere Zähne geputzt

20.00 Uhr gingen wir in die Stadthalle zur Siegerehrung und Abschlussfeier.

geschrieben von der Schule am Bienhorntal

Tagesbericht der Grundschule

Erstellt: Donnerstag, 15. Januar 2015 Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29. September 2015
Geschrieben von Steffi

Wir wurden um 6:15 Uhr geweckt, dann anziehen und frühstücken. Um 8:00 Uhr mussten wir in den Schuhraum und mussten uns die Schuhe anziehen und in Zweierreihen aufstellen. Dann gingen wir zur Bushaltestelle.

Nun warten wir auf den Bus. Dann kommt der Bus, wir steigen ein und fahren zum Schikeller und ziehen unsere Schischuhe an und nehmen die Schier und nun gehen wir hoch zur Gondel. Dann fahren wir mit der Gondel hoch. Dann fahren wir mit dem Babylift, danach sind wir mit dem Sechserlift gefahren.

Nun sind wir zur Mittelstation gefahren. Endlich gebt es Mittagessen. Dann folgt das Schirennen. Unsere Gruppe ist super gefahren. Dann sind wir nochmal Sessellift gefahren.

geschrieben von Schülern der Grundschule